Neuer Rechenzentrums-Standort der kubus IT wird für die Teilnahme an der Telematik-Infrastruktur zugelassen.

06.07.2017

Die gematik Fachdienste Versichertenstammdatenmanagement (VSDM), Trust Service Provider CVC und Trust Service Provider X.509 nonQES eGK können somit auch am neuen RZ-Standort uneingeschränkt betrieben werden. Es wurde bestätigt, dass die Sicherheit für die Herausgabe- und Nutzungsprozesse der eGK Generation 2 uneingeschränkt vorliegen.

Der neue Standort zeichnet sich nicht nur durch die Erweiterbarkeit von Hardware aus, über 1.000 qm an Hardwarestellplätzen in unterschiedlichen Sicherheitszonen, sondern ist darüber hinaus nach den neuesten baulichen-, datenschutzrechtlichen- und sicherheitstechnischen Anforderungen errichtet worden.

Insgesamt wurde am neuen Standort ein sehr hohes Niveau an physischer Sicherheit umgesetzt, welche über dem üblichen Maß eines Rechenzentrums dieser Größe liegt. Exemplarisch sei hier die 24/7 Besetzung mit zwei Personen des Wachdienstes und das IT-geschützte Besuchermanagement zu erwähnen, welches an Standorten dieser Größenordnung in der Regel nicht vorzufinden sind (Anmerkung des externen Gematik-Gutachters).

Aufgrund dieser Standards ist für die Kunden der kubus IT, die AOK Bayern und die AOK PLUS sichergestellt, dass die zukünftigen gematik-Anwendungen in dem neuen Rechenzentrums-Standort uneingeschränkt betrieben werden können und den hohen Telematik-Anforderungen vollumfänglich genügen. Zurück